Sonntag, 22. September 2013

Advent SAL von Maxi und kleine Mabon-Feier

Heute hat Maxi den ersten Teil ihres schönen Advent SALs ins Netz gestellt. Schaut mal,
Ich möchte natürlich mitsticken und habe mir überlegt, die Vorlage einheitlich in einem Grünton zu sticken, da er so zu einem anderen weihnachtlichen Stickbild passt.
Die Vorlage liegt ausgedruckt schon bereit, mal schauen, ob ich heute noch anfange, denn heute Abend gehe ich zum Geburtstag einer Freundin, für die ich eine schnelle Karte gezeichnet habe, nichts besonderes:
Wie schon einmal erwähnt mag ich Pilze ;)
Morgens ist es im Wald um die Mabonzeit so wunderschön nebelig und wenn ich Laufen gehe sehe ich überall kleine Waldgeister zwischen den Bäumen hervor lugen.
Schaut das nicht einfach mystisch aus?
Da kam gerade ein wenig die Sonne raus, die den Nebel verscheucht hat.

Zum Mabon feiern komme ich nicht so richtig, aber ich war heute mit meiner Familie und meinem Freund Äpfel zum Lagern pflücken und sehe das als meine kleine persönliche Mabon-Feier. Die Baumfrüchte werden ja auch bei diesem zweiten Erntefest gefeiert =)
Es hat wirklich viel Spaß gemacht und wir haben insgesamt fast 50 Kilo Äpfel geerntet!
Daraus gibt es heute erst einmal Apfelcrumble von meiner Mama, das Rezept folgt die Tage!

Herzliche Grüße,
Atessa

1 Kommentar:

  1. Oh ich sehe schon, wir sind verwandte Seelen! Das Nebel-Baum-Bild ist traumhaft schön! Ich werde von meinem Kollegen immer ausgelacht, weil ich Nebel total schön finde. So mystisch. Joggen im nebligen Wald ist toll!

    AntwortenLöschen