Freitag, 13. September 2013

Herbstdeko mit Lampionblumen

Heute zeige ich euch eine kleine Herbstbastelei mit Lampionblumen.

Dazu braucht ihr die wunderschönen rot-orangen Blüten der Lampionblume und eine Lichterkette.

Zuerst schneidet ihr mit einer spitzen Schere dort wo der Stiel sitzt ein Loch in die Blüte und zieht ihn raus. Damit kommt der Samen der Blume gleich mit hinaus- aber zieht vorsichtig ;)
Wenn euch die Blüte etwas "zerdetscht" ist, könnt ihr leicht in das Loch pusten, um die Blüte wieder auszufüllen. Bei der Gelegenheit schaut doch auch bitte in die Blüte hinein, ob dort drin noch kleine Käfer sind und setzt sie nach draußen.
Bei einem der Bilder habe ich noch einen Käfer entdeckt, den ich natürlich schnell befreit habe!

Nun könnt ihr durch das Loch eine Kerze der Lichterkette stecken und fertig ist die Herbstbeleuchtung =)

An meiner Lampionblume sind leider noch nicht genügend Blüten Rot, sodass ich noch nicht für alle Kerzen einen Schirm habe.
Hier sieht man den kleinen schwarzen Käfer.
An einer Stelle ist die Blüte schon leicht verwest,
dort sieht man nur noch das Adernetz-
auch das sieht sehr schön aus!
Mit dieser kleinen herbstlichen Bastelaktion nehme ich am kreativen September teil.
Herbstliche Grüße,
Atessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen