Mittwoch, 4. September 2013

Überziehbare Knöpfe: Eulenknopf

Motiv: Winterlicht- Christiane Dahlbeck
Das erste meiner Hobbies, die ich vorstellen möchte, ist das Sticken.
Hauptsächlich sticke ich im Kreuzstich, aber es kommen zwischendurch auch andere Sticharten vor.
Tatsächlich ist das Sticken eines der Hobbies, die ich am meisten ausübe, zur Entspannung mit einer guten Tasse Tee. Als ich noch zu Schule gegangen bin (ich habe in diesem Jahr mein Abitur gemacht), bin ich jeden Morgen eher aufgestanden, um noch mindestens eine halbe Stunde Sticken zu können.
Klar, wenn man so eine Routine hat entstehen mehr Dinge, als wenn man immer mal zwischendurch stickt. Aber Kleinigkeiten wie diesen Knopf schafft man eigentlich immer!

Was man dazu braucht:
-Überziehbare Knöpfe (meine sind von hier, es gibt sie aber auch von Prym, nur sind diese teurer)
-Leinen oder anderen Stoff
-ein Motiv, dass auf den Knopf passt

Zuerst stickt man natürlich das Motiv und kontrolliert am besten noch einmal, ob es wirklich auf den Knopf passt.
Es gibt ein Werkzeug, mit dem man den Knopf zusammensetzt, bei Prym-Packungen ist das immer mit enthalten, aber sollte man woanders bestellen muss man immer schauen, dass das passende Werkzeug dabei ist!

Wenn man alles zusammen hat ist es wirklich ein Kinderspiel, die Knöpfe zusammen zu bauen, dies steht eigentlich auch auf jeder Knopfpackung ;)

Was man nun mit den Knöpfen macht?
Den Eulenknopf habe ich wie einen Button einfach an meine Tasche genäht, aber man kann sie natürlich wie ganz normale Knöpfe benutzen, vor allem für Kinder ist es bestimmt spannend, sich ein Motiv auszusuchen und dann an der Kleidung zu tragen- mit praktischem Nutzen ;)

Mit diesem Beitrag nehme ich beim kreativen September Teil.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen