Montag, 28. Oktober 2013

Rotbuche, Schlehdorn, Wegwarte, Wilde Möhre und Samhain Verlosung

Weiter geht es mit den Kräutern von der vorletzten Wildkräuterwanderung. Die Letzte wartet noch darauf in mein Grimoire eingetragen zu werden.
Die Rotbuche kann man von der Hainbuche, auch Weißbuche genannt, folgendermaßen unterscheiden: Die Hainbuche hat einen gezackten Blattrand und wächst leicht in sich verdreht, die Rotbuche hat einen glatten Blattrand und einen sehr glatten Stamm, da sie keine Borke hat, sondern nur eine Rinde. Nur die Blätter der Rotbuche sind aromatisch im Geschmack.




Dann möchte ich euch noch auf eine Verlosung hinweisen: Bei Beltane kann man einen wunderschön ausgearbeiteten Kalender gewinnen. Gerade mir würde der sehr gut gefallen, da die Jahreskreisfeste an mir immer schneller vorbeiziehen als ich gucken kann =D

Herzlichst,
Atessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen