Montag, 9. Dezember 2013

Wie man Fettkraut vermehrt und Erinnerung an ein Gewinnspiel

Bevor ich euch verrate, wie ihr ganz einfach Fettkraut vermehren könnt, zeige ich euch meinen Stand von Stickeules Adventskalender:
Wenn ich jeden Tag ein Bild posten würde, wäre das ja ziemlich langweilig (Zumindest ich würde dann nicht mehr mitlesen=D). Frosty The Snowman würde ich sagen =)
Die Version, die ich gerne mag, finde ich leider nicht auf Youtube...


Nun zu den Fettkräutern (Pinguicula). Erst einmal muss man wissen, dass es sich bei den Fettkräutern um fleischfressende Pflanzen handelt, aber sie haben nicht so hohe Ansprüche wie die meisten. Man muss sie beispielsweise nicht zwingend nur mit Regenwasser gießen, ich gieße meine auch mit gefiltertem Leitungswasser. Sie brauchen auch nicht allzu viel Sonne. Und das Tolle: Sie fangen Fruchtfliegen im Sommer! Diese Pflanzen sind wirklich die allerbesten Fliegenfänger, probiert es doch mal im nächsten Jahr aus ;)
Wie geht das nun mit der Vermehrung? Ganz einfach: Man zieht ein gesund aussehendes Blatt vorsichtig von der Rosette ab (Achtung, Pinguicula haben sehr sehr feine Wurzeln, die nicht tief reichen, sie lassen sich sehr leicht entwurzeln) und stellt es in ein Gefäß mit Wasser. Dafür habe ich ein Schnaps-Pinnchen genommen. Nun heißt es warten...lange...warten. Wirklich lange, ich dachte, es würde nicht funktionieren, denn nach drei Monaten sah das Blatt zwar immer noch frisch aus, aber es tat sich einfach nichts =D
Aber dann auf einmal...erst ein Pinnchen...dann noch eins und schaut mal, jetzt sind da schon Rosetten zu erkennen:

Ist das nicht niedlich? Das Mutterblatt fängt nun langsam an zu welken. Ich bin etwas unschlüssig, wie ich jetzt weiter mit den neuen Pflänzchen verfahre, denn sie haben noch keinerlei Wurzelwerk gebildet. Ob ich sie dafür wohl einfach auf Erde legen muss? 
Ich werde weiter berichten, ich freue mich auf jeden Fall, dass es geklappt hat und die Pflanzen sind wirklich niedlich *.*
Und irgendwann sind sie dann so groß und werden auch weihnachtlich dekoriert =D

ACHTUNG: Denkt doch an das Gewinnspiel bei Ye Min am liebsten würde ich auch mitmachen, denn man kann Matcha-Tee und einen Besen gewinnen und mein Matcha ist alle =(
Bis Mittwoch habt ihr noch Zeit die Gewinnspielfrage zu beantworten!

Ich wünsche euch eine schöne Woche!
Atessa

1 Kommentar:

  1. hallo liebe atessa,
    ich hab vorhin deinen so lieben kommentar bekommen und will DANKE sagen :o) hast mir ein schönes kompliment gemacht zum mamasein.
    hab erstaunt gesehen, wie du die pflanze vermehren konntest. winzig der neue trieb, aber das wird ganz bestimmt was!
    ich wünsch dir nun noch eine schöne adventszeit und lass dir liebe grüße da,
    die dana
    (die aus dem fuchsbau...)

    AntwortenLöschen