Montag, 10. Februar 2014

Der Blätterflug ist gerahmt

Schon vor dem Urlaub habe ich meinen Blätterflug fertig gestickt, aber in den Rahmen hat er es erst gestern Abend geschafft. Natürlich nicht in irgendeinen Rahmen, nein^^
Ich habe meinen Bruder gebeten, einen Rahmen aus Haselnussästen zu bauen. Gespannt habe ich das Bild zuvor auf eine zugeschnittene Sperrholzplatte und dann wurde der Rahmen befestigt.
 Gerade die Ästchen und das Unperfekte liebe ich sehr *.* Jetzt braucht das Bild nur noch einen Haken, damit es an die Wand kann.
In Nahaufnahme die Blackwork-Arbeit. Man meint das immer gar nicht, aber das machte wirklich Arbeit. Und gleichzeitig sehr viel Spaß, da ich Aida genommen habe, ging es sogar ziemlich schnell.
Im Rahmen des kreativen Septembers hatte ich damit angefangen, aber es kam viel dazwischen. Fünf Monate sind aber dennoch eine akzeptable Zeit, ich habe ja auch sehr viel nebenbei gewerkelt.
An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an Kissy, sie hat nämlich diese wunderbare Vorlage erstellt!
Was ich als nächstes großes Projekt vorhabe...nun, lasst euch überraschen ;)

Herzliche Grüße,
Atessa

PS.: Ich habe schon ein Bild so gerahmt, meinen Think-Green-Frosch von Dimensions!

Kommentare: