Donnerstag, 6. Februar 2014

Teekannenbändchen

Bevor ich eine Anleitung schreibe, wie man die süßen bunten Spülschwämmchen häkelt, habe ich eine Anleitung für Teekannenbändchen geschrieben!
Diese könnt ihr auf dem Teeblog Ye Min Tea finden ;)

Zur Anleitung geht es hier. Die Technik (ich glaube Makramee) kann man für tausenundein Dinge gebrauchen, deshalb lohnt es sich, sie zu lernen!

Herzliche Grüße,
Atessa

1 Kommentar:

  1. Sei gegrüßt, liebe Atessa!

    Ich mag dein Makramee-Bändchen sehr *mit Pfote danach schnapp* Mir fällt bei meinen Eltern zuhause regelmäßig der Deckel von der Teekanne. Vielleicht schenke ich ihnen demnächst solch ein hübsches Bändchen!

    Makramee-ige Grüße,
    deine Katzenwölfin

    AntwortenLöschen