Freitag, 21. März 2014

Häkelblümchen-Lichterkette

Hier hatte ich meine Herbstdekoration mit Lampionblumen gezeigt. Nun sollte etwas Frühlingshaftes her und die passende Idee hatte meine Mama in Form einer Anleitung parat:
Häkelblümchen, die auf eine Lichterkette gesetzt werden. "Super", dachte ich, "das machste, geht ja auch flott." Ähm...ja. Flott.

So eine besch***** fürchterlich-grauenhafte Anleitung habe ich noch nie gehabt. Brrrrrrrr. Schlecht formuliert und wenn man sich dann irgendwie durchgewurschtelt hat passte die Blume nicht auf die Lichterkette-.-
Aber ich wollte unbedingt süße, kitschige, gehäkelte Blümchen, also habe ich meine eigenen Blümchen gehäkelt und möchte die Anleitung (die zumindest für mich verständlich ist) mit euch teilen =)
Falls einer auch unbedingt nach dieser Anleitung häkeln möchte aber etwas nicht versteht, soll er sich bitte unbedingt bei mir melden, denn im Häkelanleitungen schreiben bin ich nicht sonderlich gut.

Häkelblümchen für eine Licherkette

  • 7 LM zu einem Ring schließen
  • 11 FM in den Ring häkeln und mit einer KettM verbinden
  • 11 Stb in die FM häkeln und wieder mit einer KettM verbinden
  • *2 Stb in die 1.  Masche, 3 LM, eine Masche überspringen* ; 
    • von * bis * 6 mal wiederholen und schließlich die Runde mit einer KettM schließen
  • in die 1. LM der LM-Kette 2 FM, in die 2. LM 1 FM und in die 3. LM wieder 2 FM häkeln (also 2,1,2), mit einer KettM schließen
  • letzte Runde: *1 FM, 2 LM und in die übernächste Masche 2 Stb, 3LM und 2 Stb in die übernächste Masche, 2 LM*;  
    • von* bis* wiederholen, bis man am Ende der Runde ist. Dann schließt man diese mit einer KettM und vernäht die Fäden

Nun muss man nur noch die Blüte auf die Lichterkette aufstecken=)

Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen, denn ich finde es wirklich nicht leicht, solche Anleitungen verständlich zu schreiben^^

Herzlichst,
Atessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen