Mittwoch, 4. Juni 2014

D. pulchella Blüten und mein Moorbeet


Oben könnt ihr (semiprofessionell =P) das Aufblühen einer Drosera pulchella Blüte anschauen. D. pulchella ist ein Zwergsonnentau, das heißt er wird im Durchmesser höchstens 3 cm groß.
Total niedlich =)
Wer mit Fleischfressenden anfangen möchte, aber nur wenig Platz zur Verfügung hat, dem seien die Zwergsonnentau-Arten ans Herz gelegt: Große Vielfalt, minimaler Platzverbrauch.
Die Knospen sind auch ziemlich schön, finde ich:


In meinem Moorbeet hat sich seit den letzten Fotos auch einiges getan:

Ich reihe einfach mal ein paar Eindrück durcheinander aneinander ;)


D. filiformis
D. rotundifolia Samen müssen im Moos gewesen sein, einfache so gewachsen xD 
Die Moor-Orchidee hat auch eine Knospe bekommen!

Baby-Rotundifolia *.*
Bei der S. purpurea tat sich SEHR lange nichts, jetzt kommen neue Schläuche


Auch die Dionaea, die ich vor einem Monat etwa gekauft habe, hat kleine Kindel gebildet! 
3 Stück nämlich
Die Blätter des großen D. rotundifolia sehen nicht so gut aus, dafür diese schönen langen Blütenstängel
Der einzige Kummerkasten in meinem Moorbeet: Das Moor-Veilchen. Die Blätter werden immer braun (verbrannt?!), aber eigentlich kann es doch viel Sonne ab...
Einen Frisurenpost gibt es heute nicht, heute muss noch viel erledigt werden und ich weiß noch gar nicht, welchen Dutt ich als nächstes lernen möchte =D

Herzliche Grüße,
Atessa

Zum Zeigen im fleischfressende.de/forum/ noch diese Bilder:








1 Kommentar:

  1. Ah, wie toll! Ich fand fleischfressende Pflanzen schon immer faszinierend, aber ich habe ein wenig Sorge daß ich sie kaputt mache ;) Danke fürs Zeigen :)

    AntwortenLöschen