Mittwoch, 11. Juni 2014

Stabfrisuren IV: Chamäleon Dutt

Anleitung von Ness. Der gefällt mir gut, also üben muss ich zwar noch, aber fürs erste Mal hat es super geklappt, sitzt gut und ich freu mich mal wieder, dass ich einen Dutt gelernt habe, bei dem der Stab senkrecht gesteckt wird.
So kann ich meinen Violinschlüssel nämlich richtig herum tragen =)

Liebste Grüße,
Atessa

PS.: Ich möchte mir unbedingt eine Haarforke kaufen (schließlich habe ich noch gar keine!!), aber wenn ich anfange zu gucken, dann kann ich nicht damit aufhören und gebe bestimmt mehr Geld aus, als ich momentan möchte.
Vielleicht habt ihr ja mal eine gesehen, von der ihr meint, dass sie mir gefallen könnte?

Kommentare:

  1. Puh, wieviel Meter lang müssen die Haare denn dafür sein??
    Ich finde der sieht klasse aus, steht dir super!
    Grüße von Kissy, seit vorgestern mit Haare ab ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sooo lang sind meine Haare gar nicht, Kissy, zumindest, wenn ich mir so anderer Leute Haare ansehe und es klappt ausgezeichnet. Ich kann Längen immer schlecht schätzen, vielleicht klappt der Dutt noch mit schulterlangem Haar?
      Von deiner neuen Frisur gibt es aber noch kein Bild, oder?

      Löschen
    2. Nein, davon gibt es kein Bild und das willst du auch nicht sehen!
      Bin total unzufrieden im Moment.
      Kann sich aber nach ein paar Wäschen ändern. Bei lockigem Haar ist das wirklich immer so eine Sache... mal wollen sie und mal nicht :-(
      Ich kann da immer nur neidisch schauen, wenn ich eure seidig glatten Haare sehe...

      Löschen
    3. Ach du meine Güte, das tut mir leid für dich. Ganz schlimm, wenn man mit den Haaren unzufrieden ist und dann auch noch keine Frisur sitzen will.
      Glücklicherweise habe ich das nur, wenn ich selbst krank bin =D
      Ich wünsche dir, dass dir deine Haare bald wieder gefallen!

      Löschen
  2. Ooooh ja, der Chamäleon Dutt! Den hab ich schon ewig nicht mehr gemacht. Dafür wäre auch mein Notenschlüssel gedacht, doch ich hab noch nicht wirklich Ahnung, wie ich den dann "aufklappen" und in den Dutt schieben kann. Ich sollte das dringendst mal probieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte gerade auf die "Anleitung" verweisen, wie ich mir den Violinschlüssel in die Haare schiebe, aber die kennst du ja =D Eigentlich total easy, mir viel es nicht schwer. Später am Tag habe ich nämlich den Stab gegen den Violinschlüssel ausgetauscht.
      Und meine Güte, dein Blog habe ich ja total aus den Augen verloren, das wird nicht wieder passieren^^

      Löschen
    2. Ich weiss, ich sollte das endlich mal ausprobieren. Irgendwie bin ich nicht sicher, ob der Notenschlüssel auch für Linkshänder geeignet ist. Aber wie heisst es so schön: Versuch macht kluch ;)

      Löschen
    3. Also wirklich, dein armer Violinschlüssel ist schon ganz traurig!! Für Linkshänder...der ist doch wie ein normaler Haarstab ;) Also meiner Meinung nach und obwohl ich Rechtshänder bin, kann ich ihn ohne Übung auch mit der linken Hand einsetzen (Gerade mehrfach getestet). Also los, schnapp ihn dir!!

      Löschen