Dienstag, 1. Juli 2014

Rotöl

Viele Johanniskrautblüten konnte ich noch nicht sammeln, alles verregnet =( Aber ich kann das Glas ja auffüllen, wann immer ich Blüten finde.
Ein wenig fies finde ich, dass an den viel befahrenen Straßen das meiste Johanniskraut wächst und blüht.
Denkt daran, die Blüten etwas anzuquetschen, dann kommt mehr Hypericin aus den Blüten und das Öl wird wirksamer. Mein Öl habe ich mit Olivenöl angesetzt, es steht nun auf der Fensterbank in der Sonne (wenn sie scheint) und wird jeden Tag einmal geschüttelt.

Wie lange lasst ihr Rotöl ziehen, bevor ihr es abseiht?

Gruß,
Atessa

1 Kommentar:

  1. Hallo Atessa, dein Bericht über die Herstellung von Rotöl klingt gut. Nur, eine Frage, wofür nimmst du es her und wielange muss es ziehen? Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen