Freitag, 25. Juli 2014

The Gorse Fairy

Die vergangenen drei Wochen habe ich im Urlaub eifrig genutzt: Meine Gorse Fairy ist vollendet!
Lange hat es gedauert, aber der Entstehungsprozess war sehr schön.
Ich hatte zwischenzeitlich keine Muße, denn die meiste Zeit habe ich draußen gestickt und manchmal hat es so stark gewindet, dass mir die Fäden immer abgehauen sind.
Zähne zusammenbeißen, ab ins winddichte Zelt und weiter gehts ;)

Ohne Rückstiche habe ich die zwei hübschen natürlich auch fotografiert, ich finde es doch immer wieder faszinierend, was sie im Endeffekt bewirken.
Man erkennt schon, was sich für ein Zauber hinter dem Bild verbirgt, aber die Rückstiche machen dann doch noch einiges aus. Ich konnte auch gar nicht aufhören zu sticken, auch wenn ich zwischendurch gestöhnt habe, dass ich eine Pause bräuchte. 
Toilette? Nene, Beine zusammen kneifen. Essen wollte ich eigentlich auch nicht =D
Aber hier nun das Ergebnis:
Jetzt kommt die eigentliche Schwierigkeit: Einen Rahmen finden. Ausgefallen und trotzdem schlicht.
Kleben möchte ich hierbei nichts, also kein solcher Rahmen wie beim Blätterflug.
Aber es eilt ja nicht, der Rahmen findet schon zu mir.

Noch eine Stufe schwieriger ist die Entscheidung, was mein nächstes größeres Projekt wird. Eigentlich wollte ich noch gleich eine zweite Fairy sticken, die Vergissmeinnicht, aber Kissy hat auch wieder eine so wunderschöne Vorlage geschaffen, schaut euch mal diese wunderschöne Libelle an.
Da fällt die Entscheidung gar nicht leicht...zumal ich im Urlaub auch wieder zu viel Zeit hatte, mir neue Projekte außerhalb des Stickrahmens einfallen zu lassen =D

Ach, aber ich will mal nicht zu viel jammern, das ist ja wohl purer Luxus=D Lieber zeige ich noch ein kleines Detail:
Ich mag diese Flügel sehr!

Herzliche Grüße,
Atessa

Kommentare:

  1. Ja, das ist so ein Motiv das erst durch die Rückstiche zum Leben erwacht.
    Schöner neuer Header!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, gestern schien noch die Sonne ;)

      Löschen
  2. Das ist echt toll geworden. Und dein neuer Header auch!
    Aber die Libelle gefällt mir auch sehr gut :)

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen