Donnerstag, 25. September 2014

Geburtstagskarte/ Färbeergebnis auf Leinen und Wolle

Für eine Freundin habe ich letzte Woche eine Geburtstagskarte gebastelt, die Idee ist von Pinterest und mal was anderes =)
Endlich habe ich mal wieder mit roten Zwiebelschalen gefärbt. Dieses Mal habe ich nicht nur Wolle in den Topf geschmissen, sondern auch Leinen. Leinen soll schwieriger zu färben sein, das kann ich so nicht bestätigen, ich habe das Leinen genauso behandelt, wie die Wolle, mit Kaltbeize.
Wie ihr sehen könnt, hat es die Farbe sehr gut angenommen, das andere Material zeigt natürlich eine andere Farbnuance.
Schau mal, Kissy, da hängt dein Stickgarn daneben =) Leider hat die Sonne nicht geschienen, als ich die Bilder gemacht habe, heute strahlt sie richtig und auch die Wolle sieht so toll aus!
Das alles war der erste Zug, den Wollstrang auf dem Bild oben ganz links habe ich allerdings erst später hinzu gegeben, er ist heller. Über Nacht blieb das Färbegut in dem Topf auf dem Herd stehen und durfte auskühlen. Ich habe es noch einmal am nächsten Tag erhitzt und dann ausgewaschen und aufgehängt. Weil ich die Farben so toll finde, sind noch zwei Wollstränge in den Topf gehüpft und wurden gefärbt. Davon habe ich nur kein Foto, aber wenn die Sonne scheint, zeige ich euch diesen grünen Traum!
Was ich mit dem Leinen vorhabe? Ich möchte eine rote Feuerlibelle nach Kissys Vorlage sticken.
Eigentlich wollte ich dunkleren Stoff nehmen und auch kein Leinen, sondern Aida. Aber als ich anfing, ein paar Kreuze auf dem Aida zu machen, da hatte ich schon keine Lust mehr. Es ist so steif und unhandlich. Hätte mir jemand gesagt, dass ich jemals auf etwas anderem als Aida sticken werde, als ich mit Sticken anfing, dem hätte ich nicht geglaubt. Aber es ist so, Aida ist für den Anfänger gut geeignet, aber wenn man erst einmal auf Leinen angefangen hat...dann möchte man nicht mehr zurück, glaube ich =)

Jetzt hoffe ich nur, dass ich die Blackwork-Arbeit auf dem Leinen auch durchhalte, das ist auf Aida natürlich leichter zu sticken...

Kommentare:

  1. Oh, ich bin schon ganz aufgeregt!!
    Die Farben sehen toll aus!
    Und auch was du dir für die Libelle rausgesucht hast ist genau mein Ding, jetzt im Herbst. Ich habe momentan irgendwie so einen Farbenhunger ;-)
    Das wird klasse werden auf dem Leinen. Welche Farbe wirst du dann für das Blackwork nehmen?
    Aida kommt für mich auch gar nicht mehr in Frage. War denn der Vogel auf Aida gestickt? Ist mir gar nicht aufgefallen auf den Fotos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr gespannt, wie das Leinen bestickt wirken wird. Für das Blackwork werde ich vermutlich schwarz nehmen, stellenweise auch rot, wie du es angegeben hast. VERMUTLICH, ich muss mal gucken, wie es wirkt. Weiß jedenfalls nicht, dafür ist das Grün dann doch zu hell...wobei, bei genauerer Überlegung... Flügel sind ja auch eher durchsichtig-weiß. Ich probiere beides aus, erst einmal muss der Körper gestickt sein, dann kommt der Rest.
      Der Blättervogel ist auf Aida, deshalb hat es auch so lange gedauert, ihn zu sticken. Als ich ihn begonnen hatte, stickte ich noch hauptsächlich auf Aida, das hat sich ja dann geändert =)

      Der Herbst ist so toll, überall die Farben, da kann ich mich gar nicht satt sehen ;)

      Löschen