Montag, 15. September 2014

Wer klaut denn da meinen Schmuck?

Die Idee zu diesem Schmuckhalter ist nicht von mir. Ich habe sie auf Dawanda gesehen und wollte das unbedingt nachmachen. Als ich dann als Vorlage den Artikel aufrufen wollte, gab es die Elster nicht mehr. In anderer Form habe ich sie heute aber gefunden, hier.

Ich habe mir also die Vorlage selbst gezeichnet und mein kleiner Bruder hat die "Diebische Elster" aus Holz ausgesägt. Dafür hat er ganz schön lange gebraucht, es sind ja auch viele Freiräume.
Geschliffen hat er mir das Holz auch noch und dann habe ich die Elster mit schwarzer Acrylfarbe angemalt.
Ungefähr ein Jahr ist seitdem vergangen und nun hat die Elster einen Platz im Schlafzimmer meiner Wohnung bekommen.
Sie hat auch schon so einiges geklaut ;)

Kommentare:

  1. Klasse!!
    Kann ich mir vorstellen, dass es viel Arbeit war! Ich habe mich auch mal mit so Sägearbeiten beschäftigt aber bin irgendwie eine Niete darin ;-)
    Lustigerweise habe ich auch gerade ein Update meiner Schmuckaufbewahrung in Planung. Wird allerdings was gesticktes werden. Mal sehen ob es je dazu kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte auch keine Lust zum sägen, dafür habe ich meinen Bruder.
      Das ist ja witzig, dass du auch noch deine Schmuckaufbewahrung zeigen möchtest, ich bin gespannt =)

      Löschen
  2. Wow das sieht toll aus und eine lustige Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal eine geniale Idee! Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. So etwas für Haarschmuck wäre auch genial, müsste dann etwas dicker sein oder mit Löchern für Haarstäbe...

    AntwortenLöschen