Donnerstag, 9. Oktober 2014

Ergebnis meiner ersten Solarfärbung

Es war ja wirklich ein Experiment. Und ich war auch sehr experimentell=D Zwischendurch habe ich einfach noch die Reste der Zwiebelschalenfärbung hinein getan, auch den Färbesud, dann wieder rausgenommen und noch ein paar Tagetes hinein gegeben. Tihi.
Heraus gekommen ist eine ziemlich schicke, gelbe Wolle, sanft meliert (Tagetes!) und wunderschön leuchtend.
ALLERDINGS: Auch nach dem Auswaschen der Wolle mit Wollwaschmittel riecht sie immer noch so...wie dieses abgestandene Jauchewasser eben gerochen hat. Ich hoffe, dass das durchs Lüften noch verfliegt.

Ein ganz wichtiger TIPP, den ich mir fürs nächste Jahr merken muss:
NIEMALS einfach so, locker flockig, das Glas auf machen.
Es steht logischerweise durch das Gären unter Druck...und dann hat man die Jauche in den Klamotten und überall ;) Immer schön vorsichtig sein!
Tatsächlich hatte ich überhaupt kein Schimmelproblem, das war ja meine Befürchtung. Es hat meiner Meinung nach Hervorragend geklappt und im nächsten Jahr wird das wiederholt. Man braucht sich nicht groß drum kümmern und man bekommt so hübsche Verläufe hin.
Alles rein schmeißen, austauschen, das ist einfach toll.
Ich muss ja auch nicht immer alles genau berechnet haben, die Überraschungen beim Färben gefallen mir viel besser =)

Wenn ihr noch eine Idee bezüglich des...Duftes habt, immer her damit =)

Kommentare:

  1. Hm... Febreze!? *lach*
    Vielleicht wenn du es noch mehrmals wäscht und dann länger lüftest... Heißt es nicht immer Wolle reinigt sich von selbst, wenn man sie einfach nur über Nacht raus hängt oder über eine dampfende Badewanne?
    Das Ergebnis ist auf jeden Fall interessant!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh lustig, ich wusste gar nicht, dass es das heißt. Tatsächlich habe ich immer noch nicht an der Wolle gerochen, ob es besser ist.
      Ich finde es auch interessant und bin schon gespannt, wie es verstrickt aussehen wird.

      Löschen
  2. Ich finde es immer total toll was du alles machst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Experiment war auch echt lustig! Ich muss nur noch den "Duft" raus bekommen...

      Löschen