Freitag, 14. November 2014

Sie blüht!

Sie blüht tatsächlich wieder, meine Einzugs-Orchidee!
Also hab ich doch keinen schwarzen Daumen, die Verhältnisse in meinem alten Zimmer waren einfach nur zu schlecht.
Oh: Und das streicheln hat natürlich auch sehr viel gebracht! Hoffentlich entwickelt sich die zweite Orchidee auch so prächtig :)
Braucht man eigentlich längere Stäbe, um die neuen Triebe zu befestigen, oder schafft die Orchidee das selbst?

Herzliche Grüße,
Atessa

Kommentare:

  1. Na siehste!! ;-)
    Und nun ist sie auch wieder gelb!
    Meine hatte ja irgendwann die Blüten, dich ich damals fotografierte, verloren und dann vorne gleich wieder neue gebildet. Sprich der Stengel wird immer länger! Ich habe keinen neuen Stab genommen sondern lasse ihr jetzt einfach ihren Lauf. Das wächst nun etwas hängend ab der Stelle wo der Clip sitzt aber ist noch ok. Übrigens hat auch das Kindel nun einen kleinen Blütenstengel. Mal sehen ob da eine Miniblüte kommt.
    Mehr Gedanken mache ich mir um meine andere. Sie bildet zwei Blütenstengel die mehr waagerecht rauskommen und schon fast an der Fensterscheibe angekommen sind. Hochbiegen kann ich die nicht, dann würden sie sicher abbrechen. Mal abwarten was passiert. In der Natur kommt ja auch niemand und bindet sie hoch.

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja wunderschön! Meiner habe ich auch keinen weiteren Stab gekauft. Die darf einfach vor sich hinwachsen, wie sie will, und blüht immer wieder schön :-)

    AntwortenLöschen