Donnerstag, 15. Januar 2015

Mein Waldhäuschen

Martina hat im Stickcafe angefragt, wer denn Lust hätte, an einem Freundetuch mitzusticken.
Es sollte ein kleines Häuschen gestickt werden und ein Wunschgrundstück.
Klar hatte ich Lust, bei dieser Aktion mitzumachen.

Das Ergebnis könnt ihr oben sehen =)
Ich habe natürlich ein Waldhäuschen gestickt mit einem schönen, teils verwilderten Garten.
Es gibt zwei Apfelbäume, in dem einen ist sogar ein Baumhaus, in Anlehnung an meinen realen Garten. Bei uns heißt das "Hampelehaus".
Auch einen kleinen Teich habe ich gestickt und eine kleine Bank, auf der ich meinen Garten genießen kann. Eine Kräuterspirale durfte natürlich auch nicht fehlen, ganz zugewuchert ist sie, so, wie ich es am allerliebsten habe ;)
Ach ja, wie sehr ich unsere Tannen vermisse. Sie kommen zwar nicht zurück, aber ich konnte sie wenigstens in meinem Traumgarten verewigen.
Dem wunderschönen Rauschen der Äste und Zweige lausche ich nun gedanklich auf der kleinen Bank, und bei Regenwetter im geschützteren Hampelehaus.

1 Kommentar:

  1. Liebe Atessa,
    auch hier möchte ich dir noch einmal Danke sagen, dass du an meinem "Dorf"-Freundschaftstuch mitstickst.
    lg Martina

    AntwortenLöschen