Samstag, 29. August 2015

Helferlein beim Spinnen: "Lazy Kate" und Wickeldorn

Ich spinne zwar bei Weitem noch nicht so viel, wie ich gerne würde, aber selbst bei der kleinen Menge, die ich fabriziere ist es sehr praktisch, zwei kleine Helferlein zu haben:
Eine "Lazy Kate" und einen Wickeldorn (Nostepinne).
Bei den meisten kaufbaren Lazy Kates müssen die Handspindeln oben einen Haken haben, damit man sie einhängen kann. Ich habe nur eine einzige Spindel mit Haken und irgendwie komme ich mit dem überhaupt nicht klar.

Meine Lazy Kate ist natürlich selbst gebaut, wer hätte auch etwas anderes erwartet, schließlich habe ich einen Holzmeister als Bruder und einen Metallmeister als Paps ;)
Man nehme also ein Holzbrett und mindestens zwei Metallösen und bohre Löcher in das Brett. Ich habe so viele Löcher, falls ich mal kleinere Spindeln haben sollte.
Vorne habe ich noch eine dritte Öse, durch die das Garn läuft und ich muss unbedingt noch eine zweite Reihe Löcher machen, damit ich direkt von zwei Spindeln den Faden verzwirnen kann, ohne es erst aufwickeln zu müssen.
Auf das Ende der Spindel unterhalb des Wirtels habe ich einen Korken gesteckt, so rutscht sie nicht runter, aber auf diese Lösung bin ich aus irgendeinem Grund erst spät gekommen, manchmal sehe auch ich den Wald vor lauter Bäumen nicht =D
Beim Wickeln kommt dann der Wickeldorn (oder Nostepinne) ins Spiel, da er beim gleichmäßigen Wickeln hilft. Lange Zeit habe ich mit meinem Daumen gewickelt, aber das wurde doch schnell unbequem. Inzwischen habe ich drei Wickeldorne, der auf dem Bild ist aus Haselnuss aus dem Garten.
Ein weiterer schöner Wickeldorn ist aus Eibe.
In Kombination sind die beiden Helferlein unschlagbar, so schnell habe ich noch kein Knäuel gewickelt. Und was habe ich mich teilweise abgemüht...
Hier seht ihr übrigens mein erstes verzwirntes Knäuel der grünen Wollfasern, die ich auf der Creativa erstanden hatte. Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe und man mit der Wolle etwas anfangen kann. Es soll ein Stirnband für den Herbst werden, also mal schauen :)

Herzliche Grüße,
Atessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen