Donnerstag, 24. September 2015

Helferlein beim Spinnen II: Haspel, Halter, Hocker

Selbstgefärbt mir roten Zwiebelschalen
Jetzt, wo ich mit dem Spinnrad spinne, regnete es natürlich auch Wünsche an meinen Bruder, was ich noch alles zum besseren Spinnen bräuchte.
Das Erste war eine zweite Spule, damit ich nicht immer direkt abwickeln muss. Die hat er ganz flott gefertigt, wie ihr oben auf dem Bild sehen könnt.
Was im Übrigen auch sehr praktisch ist: Ein Metallspieß, der in den Rocken geklebt wurde. Eigentlich dachte ich mir den zum besseren halten der Wolle, aber sein wahrer Nutzen ist es, die Spule zu halten, sodass ich ohne Probleme von ihr Zwirnen oder abwickeln kann. Trotzdem wird irgendwann noch ein "externer" Säulenhalle kommen, wenn ich mal Fäden von zwei oder mehr Spulen verzwirnen möchte (und wenn ich noch mehr Spulen habe).
Ein weiteres unverzichtbares Helferlein ist eine Haspel, hier eine Kreuzhaspel. Damit ist es ein Leichtes, die gesponnene Wolle zu Strängen zu wickeln.
Diese Haspel hat mein Bruder aus Oliven- und Haselnussholz gebaut. Sie liegt angenehm in der Hand und es ist eine enorme Erleichterung, die Stränge nicht mehr umständlich über meinen Schaukelstuhl wickeln zu müssen.
Bislang habe ich auf meinem Sofa gesponnen. Das war aber sehr unbequem, weil es so stark nachgegeben hat. Also wünschte ich mir einen richtigen Schemel. 
Mein Bruder baute ein richtiges Dreibein mit Eibenholzbeinen. Es knatscht richtig, sobald man sie auf den Stuhl setzt, was ich anfangs sehr ungewöhnlich fand, aber es ist so schön rustikal, was zum Spinnen für mich super passt :)
Allerdings lege ich immer noch eine Decke auf den Schemel, sonst ist es mir ein wenig zu hart auf Dauer ;)
Selbstgefärbt mit Goldrute und Saflor
So langsam habe ich alle selbstgefärbten Kammzüge versponnen, aber Nachschub ist bestellt :)
Spinnen ist wirklich eine sehr große Bereicherung für mich und ich bin richtig glücklich, dass mein Paps und mein Bruder an mich dachten, als ihnen die Spinnräder über den Weg liefen.

Herzliche Grüße,
Atessa

Kommentare:

  1. TestTest ...Jaaa es klappt :) Wollte nur hallo sagen: "Hallo" und mannohmann, dein Bruder war aber fleißig.
    liebe Grüße, Gesche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielen Dank Gesche für´s Ausprobieren! Ich bin erleichtert, dass es endlich wieder klappt!

      Löschen