Donnerstag, 8. Oktober 2015

Genäht: Kulturbeutel

Meine Mama hat sich einen kleinen Kulturbeutel gewünscht, weil sie demnächst ins Krankenhaus muss und sie keinen schönen für ihre Kleinigkeiten hat.
Da hab ich mich ganz schnell beeilt, ihr einen neuen zu nähen. Das Schnittmuster heißt "Rot" von Farbenmix und ist auf der Taschenspieler 1 CD zu finden.
Insgesamt fand ich die Tasche gar nicht so leicht zu nähen, wie ich es sonst von den Farbenmix-Taschen gewohnt bin. Die Anleitung war an einigen Stellen merkwürdig und ich musste mal wieder tricksen. Aber vermutlich liegt es einfach an meinen mangelnden Nähkenntnissen :D
Meine Mama mag eigentlich blau viel lieber als Grün, aber ich hatte nicht mehr viel blauen Stoff und so habe ich einfach meine liebsten Farben verwendet.
Im Inneren habe ich die Tasche mit abwaschbarem Stoff ausgekleidet und zusätzlich noch ein paar Features angebracht, so hat sie jetzt durch die Gummibänder die Möglichkeit, Zahnbürste, Zahnpasta, Deo etc. ordentlich zu stellen und außerdem kann sie ihre Haarspangen dort anbringen.
Ich hab das mal mit ein paar meiner Sachen ausprobiert. Das Apfelwebband ist für die Flexis gedacht, von denen meine Mama auch ein paar besitzt. So hat alles seinen Platz.

Sollte ich die Tasche nochmals für den gleichen Zweck nähen, so würde ich sie größer machen. So passt eine normal große Haarbürste nämlich nicht hinein und auch eine Shampooflasche hätte wenig Platz. Oder man muss halt Prioritäten setzen ;)
Mir gefällt aber sehr gut, dass die Tasche steht und die Form ist einfach sehr schön.

Hoffentlich braucht meine Mama den Kulturbeutel nicht allzu lange, aber immerhin hat sie so ein Stück Atessa dabei :)

1 Kommentar:

  1. Liebe Atessa !
    Sehr hübsch ist die Kosmetiktasche geworden. Und es tut Deiner Mama sicher gut, ein Stück von Dir dabei zu haben. Ich drücke die Daumen, dass sie sie trotzdem nicht lange braucht.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen