Freitag, 18. Dezember 2015

Geschenke aus der Hexenküche VI: Winterliches Kürbisgewürz

Für meinen Liebsten: Winterliches Kürbisgewürz.

Wir lieben Kürbis und dazu habe ich jetzt eine Gewürzmischung erstellt, für Kürbissuppe, gebratenen Kürbis und ganz besonders lecker: Ofenkürbis.

Entgegen meinen sonstigen Rezepten habe ich dieses Mal sogar freiwillig ein wenig Rohrzucker untergemischt, weil die karamellige Note einfach hervorragend zu Kürbis passt, finde ich jedenfalls.
Ebenso ist Salz enthalten, es reicht also die Mischung zum Würzen zu benutzen. Für uns zumindest ;)
Je nachdem, wie gern man ein Gewürz mag kann man es natürlich anteilig verringern oder auch weglassen ;)
Alle Zutaten sollten gemörsert werden, wobei es sehr hübsch aussieht, die Zutaten als Ganzes in ein Glas zu füllen und dann zu verschenken. Dann sollte man sich vorher nur sicher sein, dass die beschenkte Person die Möglichkeit zum Zerkleinern hat ;)

Für ein Zwergenwieseglas:
  • 15 g Zimt
  • 5 g Ingwer
  • 2 g Muskat
  • 6 g Piment
  • 3 g Sternanis
  • 3 g Nelkenpulver
  • 1/2 g Kardamom
  • 15 g Rohrzucker
  • 8 g Salz
In diesem Jahr habe ich es aber auch wirklich mit Pulvern, überall ist Zimt (eines meiner liebsten Gewürze) mit drin. Ich hoffe trotzdem, dass ihr ein paar Anregungen mitnehmen könnt :)

Herzlichst,
Atessa




1 Kommentar:

  1. Das klingt superlecker, liebe Atessa!
    Wir lieben Kürbis auch sehr... vielen Dank für diese feine Gewürzmischung.
    Goldeule :)

    AntwortenLöschen