Dienstag, 24. Mai 2016

Gestrickte, pflanzengefärbte Kissenbezüge/ Endlich Geschafftes

Meine Mama hat aus einigen meiner pflanzengefärbten Wollknäuel die Kissen meines Sofas bestrickt. Vorher hatten sie den Rosenbezug des alten Sofas, den ihr immer noch am Rand sehen könnt. Aber so mit den Kissen ist er sogar erträglich :) Und da das Sofa so unglaublich bequem ist, wird es auch nicht ersetzt^^
Aus der braunen Wolle (mit grünen Walnussschalen gefärbt) wollte ich unbedingt ein Kissen mit Eulen drauf und es gefällt mir so gut! Die Rückseite bildet eine solargefärbte Wolle...
Alles, was Grüntöne hat, wurde mit roten Zwiebelschalen gefärbt.

 Dieses große Kissen ist auch so schön weich und hat eine ganz tolle Farbe.
Der Petrolfarbton oben ist mit schwarzen Stockrosenblüten erreicht worden. Falls meine Stockrosen im nächsten Jahr blühen, wird diese Färbung mal wiederholt, das muss doch noch intensiver gehen :)

 Normalerweise steht aber meine Harfe vor dem Sofa...
Und für die habe ich auch endlich einen Stimmschlüsselhalter gemacht. Grüne Wolle (hatte ich von der Creativa 2015 mitgebracht), Häkelnadel und ein brüderlicher Knopf. Die Idee habe ich von der Klangwerkstatt, die diese Halterungen aus Leder anbietet. Ich bin schon ganz aufgeregt, Anfang Juni bekommt meine Harfe nämlich schon endlich ihre Haken angebracht, dann kann ich ohne große Mühen die Tonarten wechseln. Bisher habe ich eigentlich noch alle Stücke in C-Dur, das wird dann doch irgendwann langweilig =D
Außerdem habe ich es endlich geschafft, einen ordentlichen Halter für meinen Küchen-Schriftzug zu basteln. Mein Bruder hat die Form ausgesägt und ich habe den Halter noch angemalt. Er ist mit Patafix immer runter gefallen...fixiert wohl doch nix. Aber jetzt ist das Problem ja zum Glück Vergangenheit :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen